Wörthsee – Wohnen am Quartiersplatz

Das Grundstück der Kirchenstiftung Zum Heiligen Abendmahl und Teile der Etterschlager Straße sollen neu entwickelt werden. Geplant ist die Schaffung von Wohnraum mit Wohnungen für Menschen in der nachberuflichen Lebensphase, eine ambulant betreute Wohngemeinschaft, ein kleines Café/eine kleine Eisdiele sowie private und öffentliche Freiflächen.
Insbesondere soll ein neu zu planender Quartiersplatz ein lebendiger Treffpunkt werden, der das öffentliche und gemeinschaftliche Leben fördert und die umliegenden Gebäude – Kirche, Pfarramt, Kindergarten, neuer Wohnungsbau mit kleiner Gastronomie – zusammenhält.

Wir haben den Nichtoffenen Realisierungswettbewerb für die Gemeinde betreut. Dabei haben wir eng mit den Bauherren der Wohnanlage, der Graf von Deym’sche Immobilien GmbH, zusammengearbeitet. Das Preisgericht hat im November 2020 getagt und die Preise und Anerkennungen unter den 12 eingereichten Arbeiten vergeben.