Wissenschaftliche Hilfe am Lehrstuhl für nachhaltige Entwicklung von Stadt und Land der TU München

Wie können kleine Orte nachhaltig weiterentwickelt werden? Wie sieht zeitgemäßes Wohnen im ländlichen Raum aus? Wie können die Ortsmitte und die Ortseingänge städtebaulich gestärkt werden?

Mit diesen Fragestellungen hat sich das städtebauliche Entwurfsprojekt „wohnen und mehr // benningen“ am Lehrstuhl für nachhaltige Entwicklung von Stadt und Land der TU München im Sommersemester 2020 beschäftigt.

Barbara Hummel hat den Lehrstuhl um Prof. Mark Michaeli unterstützt und das Projekt als wissenschaftliche Hilfskraft mit begleitet.