Im Rahmen des Ersten Bürgerdialogs für Glonn haben uns 415 digital oder händisch ausgefüllte Fragebögen erreicht. Wir sind von dieser beeindruckenden Rückmeldung der Glonner Bürgerinnen und Bürger begeistert!

Die Fragebögen bilden eine Grundlage für das Glonner ISEK. Sie bieten einen ersten Überblick, wie die Glonner in ihrem Ort leben, wie sie ihn empfinden, was gut und was verbesserungswürdig ist.

Wir sind zuversichtlich, dass das für vergangenen November geplante persönliche Ortsgespräch in diesem Jahr nachgeholt werden kann, und freuen uns auf die Diskussion und Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern Glonns.